Drucken Versenden

Auch in Scherfede wird jetzt geboult

Bild anzeigen

1. Vorsitzender Elmar Karweg, 2. Vorsitzender Oliver Pohl und die 1.Geschäftsführerin Irmgard Altmann freuen sich über das neue Sportangebot.

© Foto: privat

Scherfede (wrs) - Der SV Westfalia 03 Scherfede/Rimbeck freut sich, dass die seit langem geplante Boulebahn nun fertiggestellt ist. Mit einem Zuschuss aus dem Förderprogramm „1000 x 1000“ des Landessportbundes konnte das Projekt umgesetzt werden. Die neue Bahn ist auf der Sportanlage Diemelkampfbahn in Scherfede errichtet worden. „Als Breitensportverein kann der SV Westfalia neben Fußball, Tischtennis, Volleyball und Turnen nun auch in der neuen Trendsportart Boule allen Sportbegeisterten ein Angebot machen. Darüber freuen wir uns. Wir bedanken uns beim LSB, der Fa. Jochen und Thomas Müller sowie unseren Helfern", so der erste Vorsitzende Elmar Karweg.  Am Samstag, dem 14. August 2021, lädt der SV Westfalia ab 15 Uhr alle Boule-Fans und Interessierten ein, das Boule-Spiel auszuprobieren und die Bahn kennenzulernen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ansprechpartner im Verein sind die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes, zu finden unter www.svwestfalia03.de. Zeitgleich bestreitet die zweite Mannschaft ein Vorbereitungsspiel gegen den SC Holtheim.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder