Drucken Versenden

Ein Herz für Sportvereine

Bild anzeigen

(v.l.) Jürgen Vaupel, Sales Manager Folien, geschäftsführender Gesellschafter Wolfgang Klare, KSB-Vize Nadine Deppe und der Vorsitzende des Kreissportbundes Reiner Stuhldreyer.

© Foto: KSB

Warburg (wrs) - Ein Herz für Sportvereine bewies jetzt die in Warburg-Scherfede ansässige Kunststoffhandlung PS Polymer Sourcing GmbH und stiftete dem Kreissportbund Höxter insgesamt 1.071 Flaschen steriles Handdesinfektionsgel zur Weitergabe an die Sportvereine im Kreis. „Gerade jetzt, wo es mit dem Sport wieder aufwärts geht, wollen wir einen Beitrag zum sicheren Sport leisten", so Geschäftsführer Wolfgang Klare. KSB-Vorsitzender Reiner Stuhldreyer und seine Stellvertreterin Nadine Deppe nahmen symbolisch einige der kleinen Spenderfläschchen in Empfang, die in Zusammenarbeit mit der Fa. INEOS hergestellt wurden. Der Bühner Wolfgang Klare ist selbst eng am Puls des Sportbetriebs, denn als ehrenamtlicher Vorsitzender des Tischtennis-Kreises Höxter-Warburg kennt er die Nöte der Vereine. „Selbstverständlich kümmert sich unsere Geschäftsstelle kurzfristig um eine kreisweite Verteilung der Spende“, versprach er. Die Spenderfirma befasst sich mit dem weltweiten Handel von Kunststoffrohmaterial, wie z.B. Granulaten zur Herstellung von Folien oder Spritzgussteilen.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder