Drucken Versenden

Wanderquiz des Kulturforums

Bild anzeigen

Zehn Teams nahmen am Wanderquiz des Kulturforums teil.

© Foto: privat

Warburg (wrs) - Nach zehn Monaten durch Corona bedingte Zwangspause startete das Kulturforum Warburg mit einem Wanderquiz in eine neue Saison. 
Unter Einhaltung der Hygieneregeln und mit entsprechenden Masken bestückt, starteten sechs gut gelaunte Rateteams zu einem zehn Stationen umfassenden Kurs durch die Altstadt. Karin Hartwig, Sarah Spiertz und Christoph Landow vom Kufo hatten diesen Rundweg mit den entsprechenden Kategorien ausgearbeitet.
 Darunter gab es Themen wie Geschichte, Literatur, Musik, Naturwissenschaften, aber auch Herausforderungen wie z.B. Heimatkunde.
Spannende Fragen nach der ersten urkundlichen Erwähnung Warburgs, dem Land mit der längsten Nord-Süd-Ausdehnung der Erde oder der Anzahl menschlicher Bandscheiben galt es zu lösen.
 Im vorgegebenen Zeitrahmen von drei Stunden fanden sich alle Gruppen dank einer speziell entworfenen Übersichtskarte der Altstadt wieder auf dem Marktplatz ein. Nach Auswertung aller Fragebögen wurde das Rateteam „Die Ahnungslosen“ mit großem Abstand und 162,5 Punkten zum Sieger erklärt. Für das Gewinnerteam gab es pro teilnehmender Person einen Gutschein für den Escape-Room in Volkmarsen. 
Die Gewinner des zweiten Preises dürfen sich über Karten für das Cineplex Kino in Warburg freuen und der dritte Preis bedeutet freien Eintritt für eine Veranstaltung im Keller des Kulturforum nach Wahl.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder