Drucken Versenden

Adventskonzert der Musikschule

Von Michael Rubisch

Warburg – Mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm warteten die Schüler der Warburger Musikschule, sowie der Ballettabteilung im Jahre des 50-jährigen Bestehens der Musikschule beim Adventskonzert im pädagogischen Zentrum auf. Das Konzert stimmte die zahlreichen Besucher auf die bevorstehende Adventszeit ein und bot nicht nur klassische Weihnachtskompositionen sondern auch interessanten Interpretationen bekannter und weniger bekannter Werke.

Einen gelungenen Veranstaltungsauftakt zeigten die jungen Balletttänzerinnen. Als Wichteln huschten und tanzten sie über die Bühne. Im späteren Verlauf kamen dann auch noch kleine Schneeflöckchen als Tänzerinnen hinzu und bildeten ein buntes Arrangement im Einklang zur Musik. Die Darbietung wurde mit viel Applaus bedacht.

Bild anzeigen

Samira Hördemann und Jana Götzen brachten "Good News" an den Querflöten.

© Foto: Rubisch


Eine rockige Interpretation von „We wish you a merry Christmas“ und „Stern über Bethlehem“ bot Robert Hendker an der E-Gitarre. Aus dem Musical „König der Löwen“ erklang der Elton John Klassiker „Can you feel the love tonight“, gespielt von Magdalena Flörke und Millena Bach auf den Violinen und am Klavier begleitet von Daniela Kemmerling. Romy Gerzen und Collin Reidelbach spielten „Jingle Bells“ und „Oh Tannebaum“ auf der Klarinette, bevor eine weitere Ballettvorführung die Besucher erfreute. Mit einer Ballettdarbietung zu den Walzertönen von Frederic Chopin endete dann auch die Veranstaltung am späten Nachmittag.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder