Drucken Versenden

Auto prallt gegen bremsenden Lastwagen

Bild anzeigen

.

© Foto: Polizei

Willebadessen (wrs) - Ein 54-Jähriger befuhr am Dienstag, 29. September, mit einem LKW die L828 aus Richtung Willebadessen kommend in Fahrtrichtung Scherfede. Gegen 9 Uhr wollte er in Höhe Willebadessen-Borlinghausen von der Landstraße nach links auf ein Grundstück einbiegen. Dazu setze er ungefähr 200 Meter vor dem Abbiegen der Fahrtrichtungsanzeiger nach links und bremste sein Fahrzeug ab. Eine hinter ihm fahrende 63-Jährige in einem Nissan Micra wollte den Lkw zunächst überholen, bemerkte während ihres Überholvorgangs aber den Blinker und versuchte wieder hinter dem LKW einzuscheren. Dabei prallte sie gegen das Heck des bremsenden Lastwagens. Die Nissan-Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, ihr Wagen musste abgeschleppt werden. Der Lkw wurde nur leicht beschädigt und blieb fahrbereit, der Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden liegt bei rund 7.000 Euro. Die Feuerwehr Borlinghausen war vor Ort und streute an der Unfallstelle austretende Betriebsstoffe ab.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder