Drucken Versenden

BSG stellt Betrieb komplett ein

Borgentreich (wrs) - Die Risikoeinschätzung des Kreisgesundheitsamtes war eindeutig: die BSG Borgentreich stellt ab dem 17. März 2020 den gesamten Reha-Sportbetrieb vorübergehend ein. Auch die für nächsten Samstag, 21. März, geplante Mitgliederversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Vorsitzende Gisela Lattrich: „Über Dreiviertel unserer Mitglieder gehören nach Corona-Gesichtspunkten zu den Hochrisikopatienten. Der Schutz unserer Mitglieder hat absoluten Vorrang vor den Interessen eines Reha-Sportbetriebs oder einer Versammlung.“ Wann der Sportbetrieb wieder aufgenommen wird, wird zu gegebener Zeit mitgeteilt.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder