Drucken Versenden

Falkenberger Bürgermeister Herold Quick feierte seinen 60. Geburtstag

Bild anzeigen

(v.l.) Partnerschaftsbeauftragter Jörn Becker, Erster Beigeordneter Klaus Braun, Annegret Quick und Bürgermeister Herold Quick, Bürgermeister Michael Stickeln, Heinrich Meyer (ehemaliger Kämmerer der Hansestadt Warburg).

© Foto: Stadt Warburg

Warburg/Falkenberg (wrs) - Nicht nur Gratulanten aus dem gesamten Landkreis Elbe-Elster sind am Dienstag in das Haus des Gastes nach Falkenberg gekommen, um dem Bürgermeister der Eisenbahnerstadt, Herold Quick, die besten Wünsche zu dessen 60. Geburtstag zu übermitteln. Unter den Gratulanten befand sich ebenfalls eine eigens hierfür aus der Hansestadt Warburg angereiste Delegation mit Bürgermeister Michael Stickeln an der Spitze. Dieser überbrachte nicht bloß seine persönlichen, sondern zugleich die herzlichen Glückwünsche von Rat, Verwaltung und der gesamten Warburger Bürgerschaft. In seiner Gratulationsrede stellte Stickeln insbesondere die langjährigen, überaus guten Beziehungen beider Städte heraus und bedankte sich bei seinem brandenburgischen Amtskollegen für die verlässlichliche Partnerschaft, welche auf persönlicher Ebene zudem schon einige freundschaftliche Beziehungen hervorgebracht habe.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder