Drucken Versenden
Die Polizei berichtet

Fußgängerin verletzt sich nach Unfall an der Schulter

Warburg (wrs) - Bereits am Montag, dem 18. Februar, hat sich in Warburg am Paderborner Tor ein Unfall ereignet, bei dem eine 79-jährige Frau von einem Auto angefahren wurde und gestürzt war. Der Zusammenstoß passierte um 15.40 Uhr an dem Fußgängerüberweg in Höhe des Netto-Marktes. Die etwa 50-jährige Autofahrerin kümmerte sich nach dem Anprall zunächst um die Fußgängerin. Die 79-jährige habe dabei aber erklärt, dass sie unverletzt sei und kein Unfall aufgenommen werden müsse. Die Autofahrerin sei daraufhin weitergefahren, Personalien wurden nicht ausgetauscht. Einen Tag später ließ sich die 79-Jährige ärztlich untersuchen. Dabei stellte sich heraus, dass sie Verletzungen an ihrer linken Schulter davongetragen hat. Daher bittet die Polizei nun die Autofahrerin, sich bei der Polizei in Warburg unter Tel. 05641/78800 zu melden. Auch Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, können sich unter dieser Nummer mit der Polizei in Verbindung setzen.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder