Drucken Versenden

Kreis schließt vorsorglich Zulassungsstelle in Warburg

Warburg (wrs) - Wie der Kreis Höxter mitteilt, bleibt die Zulassungsstelle des Straßenverkehrsamtes in Warburg mit sofortiger Wirkung, also ab Montag, 16. März, bis zum Ende der Osterferien geschlossen.

„Wir treffen organisatorische Maßnahmen zur Reduzierung der Infektionsgefahr mit dem Coronavirus für unsere Kunden und Mitarbeiter, die sich am besten am Standort Höxter umsetzen lassen“, sagt Gerhard Handermann, Leiter des Krisenstabes des Kreises Höxter. Für die damit verbundenen Umstände bittet er um Verständnis.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder