Drucken Versenden

Motorradfahrer schwer verletzt

Willebadessen (wrs) - Am Samstag, dem 22. August 2020, gegen 14.25 Uhr, kam es auf dem Markweg, einer Verbindungsstraße zwischen Ikenhausen und Helmern, zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad. Ein 79-jähriger Fahrzeugführer aus Willebadessen befuhr mit seinem VW Jetta den Markweg in Richtung Helmern. An der Kreuzung Markweg und der Verbindungsstraße von Borlinghausen nach Löwen beabsichtigte er geradeaus in Richtung Helmern weiterzufahren. Hierbei übersah er einen 18-jährigen Motorradfahrer aus Warburg, der mit seiner Yamaha in Richtung Löwen unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch der Motorradfahrer stürzte und schwere Verletzungen erlitt. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort musste er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Der 79-Jährige Autofahrer wurde ebenfalls leicht verletzt, konnte aber das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf ca. 9.500 Euro.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder