Drucken Versenden
Fortbildung der Geschäftsstelle Ehrenamt

Richtig versichert und gut geschützt im Ehrenamt

Kreis Höxter (wrs) - Auch Ehrenamtliche können bei ihrer Tätigkeit einen Unfall erleiden oder Schäden verursachen, für deren Ausgleich sie aufkommen müssen. Wie sie sich schützen können und worauf sie beim Abschluss einer Versicherung achten müssen, erklärt die Geschäftsstelle Ehrenamt bei einer Fortbildung zum Thema Versicherungsschutz am Mittwoch, dem 22. Juni 2022, von 17 bis 19 Uhr im Korbmachermuseum in Dalhausen
„Bürgerschaftliches Engagement darf nicht mit unkalkulierbaren Risiken verbunden sein. Deshalb hat das Land Nordrhein-Westfalen hier Möglichkeiten geschaffen, um Ehrenamtliche in dieser Hinsicht den Hauptamtlichen gleichzustellen“, berichten die Ehrenamtsmanagerinnen Bernadett Walker und Katharina Serinelli vom Kreis Höxter.
Referent Patrick Busse klärt auf rund um das Thema Versicherungsschutz im Ehrenamt. Darüber hinaus lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Abgrenzung des Versicherungsschutzes in Vereinen und Organisationen kennen und haben die Möglichkeit, selber Fragen zu stellen.
Die Anmeldung für das kostenlose Seminar erfolgt per E-Mail unter Angabe des Namens, des Vereins und einer Telefonnummer an ehrenamt@kreis-hoexter.de. Weitere Informationen zu den Fortbildungen der Geschäftsstelle Ehrenamt gibt es auf der Webseite www.ehrenamt.kreis-hoexter.de.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder