Drucken Versenden

Stadt kauft ehemaligen R-Kauf

Bild anzeigen

Froh über den Zuschlag sind (v.l.) Bürgermeister Rainer Rauch, Ortsvorsteher Werner Dürdoth und Kämmerer Christof Derenthal.

© Foto: privat

Borgentreich (wri) - Die Orgelstadt Borgentreich erwirbt den ehemaligen R-Kauf-Markt in der Bogenstraße. Das seit einigen Jahren leerstehende Geschäftsgebäude war im Rahmen einer öffentlichen Grundstücksauktion in Köln angeboten worden. Wie Bürgermeister Rauch und Kämmerer Christof Derenthal mitteilen, hatte sich der Rat in seiner letzten Sitzung für die Abgabe eines Angebotes ausgesprochen. Im Rahmen der Auktion sei der Zuschlag für den Erwerb des Gebäudes zu einem Kaufpreis von 77.000 Euro erfolgt. Rauch: „Der Kauf ist Teil der städtischen Überlegungen zum Umgang mit leerstehenden oder nichtgenutzten Immobilien.“ Man wolle die Chance nutzen, die Bogenstraße als innerstädtischen Kernbereich wieder mit Leben zu erfüllen“, so der Bürgermeister. Ziel sei es jetzt, mit potenziellen Interessenten Gespräche über eine Folgenutzung zu führen. Auch Ortsvorsteher Werner Dürdoth begrüßt den Ankauf durch die Stadt: „Es ist wichtig, dass an dieser für die Kernstadt wichtigen Stelle keine unerwünschten Nutzungen ermöglicht werden“. Rauch und Derenthal kündigten an, dass erste Gespräche zu einer möglichen Folgenutzung schon in Kürze geführt würden.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder