Drucken Versenden

Überholt trotz Gegenverkehr - Fahrer flüchtet nach Unfall

Borgentreich (wrs) - Am Dienstag, dem 17. Juli 2018, gegen 12.35 Uhr, hat sich auf der Bundesstraße 241 in Höhe der Maschbach-Talbrücke bei Borgentreich ein Verkehrsunfall ereignet. Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr eine 28-jährige Frau aus Beverungen mit ihrem Opel Zafira die B 241 aus Richtung Borgentreich kommend in Richtung Hohenwepel. Unmittelbar vor der Maschbach-Talbrücke kam ihr ein schwarzer BMW auf ihrem Fahrstreifen entgegen. Dieser überholte gerade einen LKW. Um einen Zusammenstoß mit dem BMW zu verhindern, lenkte die Frau nach rechts und berührte mit der rechten Fahrzeugseite die Schutzplanke. Hierdurch entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro an ihrem Opel. Zu einer Berührung mit dem BMW ist es nicht gekommen. Die schwarze BMW Limousine hielt nach dem beinah Unfall nicht an, sondern setze die Fahrt in Richtung Borgentreich/Beverungen fort. Nach Angaben der Unfallgeschädigten handelte es sich bei dem überholten LKW um einen grünen Muldenauflieger, der im oberen Bereich rot/orange abgesetzt war. Die Polizei in Warburg, Tel. 05641/78800, nimmt Hinweise von Zeugen entgegen. Ebenso wird der Fahrer des überholten LKW gebeten sich als Zeuge zur Verfügung zu stellen.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder