Drucken Versenden

Gedächtnistrainer in der Praxis

Warburg (wrs) - Am 15.und 16. August 2020 findet in der Landvolkshochschule Hardehausen ein Seminar zum Thema Gedächtnistraining statt. Ganzheitliches Gedächtnistraining erfreut sich immer größerer Beliebtheit und findet Anwendung in der Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenarbeit, in Prävention, Rehabilitation und Pflege. Der Bedarf an qualifizierten Trainerinnen und Trainern steigt mit der zunehmenden Zahl älterer Menschen und dem wachsenden Bewusstsein für die Vorteile eines guten Gedächtnisses in Alltag, Schule und Beruf. Die Ausbildung bietet eine Vielfalt geistiger Trainingsmöglichkeiten, kombiniert mit Bewegungs- und Entspannungselementen. Das ganzheitliche Gedächtnistraining wird sowohl von Schülern und Studenten als auch im Berufsleben und im Alltag gewinnbringend genutzt. Auch von älteren Menschen wird es sehr geschätzt, denn geistige Regsamkeit unterstützt die selbst bestimmte Lebensgestaltung und sichert Lebensqualität.Neben der Weiterbildung von bereits ausgebildeten Gedächtistrainer bietet dieses Seminar Interessierten die Möglichkeit, in das ganzheitliche Gedächtnistraining reinzuschnuppern. Die Veranstaltungsleitung hat Paula Steinhagen, M. Sc. Agrar. Weitere Informationen und Anmeldung: Kath. Landvolkshochschule Hardehausen, Abt-Overgaer-Str. 1, 34414 Warburg, 05642/9853-200, zentrale@lvh-hardehausen.de, www.lvh-hardehausen.de

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder