Drucken Versenden

Asphaltarbeiten in der Unterstraße

Warburg (wrs) - Im Rahmen der Arbeiten zur barrierefreien Umgestaltung der Warburger Innenstadt wurden die Asphaltarbeiten in der Unterstraße durchgeführt. Aufgrund der aktuellen Witterung konnte jedoch die 2,5 cm starke Asphalt-Deckschicht nicht eingebaut werden. Die entsprechenden Arbeiten werden im Frühjahr nächsten Jahres nachgeholt. Dies führt zu keiner Beeinträchtigung der Straßennutzung bzw. des Winterdienstes in dem betroffenen Teilbereich. Aufgrund der noch durchzuführenden Restarbeiten bleibt die Unterstraße für den Durchgangsverkehr bis zum 7. November 2018 gesperrt. Der Anliegerverkehr ist uneingeschränkt gegeben. Die erteilten Parkausweise behalten bis zum 7. November ihre Gültigkeit. Die Hansestadt Warburg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese notwendige Baumaßnahme.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder