Drucken Versenden
Semester 2020 der Volkshochschule startet

Breitgefächertes Angebot für Interessierte

Warburg (wrs) - Die Volkshochschule Warburg teilt mit, dass die Programmhefte für das Frühjahr 2020 verteilt sind. Die Hefte finden alle Interessierte an den bekannten Stellen wie Info-Center, Banken, Apotheken, Buchhandlungen etc. sowie auf der Homepage der Volkshochschule unter www.vhs-diemel-egge-weser.de

Das Programm bietet einen Rechtsvortrag „Testament oder Hausübertragung“, einen Vortrag über Hans von Geisau, eine Veranstaltung über Fake News und über die mobile Beratung gegen Rechtsextremismus. Der Fachbereich Kunst und Kultur beschäftigt sich mit den Wirtschafts-Wunderjahren, der Literatur-Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk, einem Bildervortrag über die Toskana, verschiedenen Seminaren zur Bilderstellung, Malkursen, Farbberatung, Nähen und Patchwork.
Wie in den letzten Jahren auch ist der Fachbereich Gesundheit der umfangreichste. Vorträge über Drogen- und Medikamentensucht bzw. das Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung eröffnen das Programm. Qi-Gong, Reiki, Yoga, Schnorcheln, Sporttauchen, Stand-up-Paddling, Seniorentanz, Gymnastik für Damen und Herren, Krav Maga, Linedance runden den Bereich ab. Der Bereich Ernährung beginnt mit einem Gin- bzw. Whiskytasting und setzt sich fort mit der Frühjahrs-, Kräuter, Männer- und Resteküche sowie den Thermomixkursen.
Der Sprachbereich wurde im Frühjahr ausgeweitet, jedem Interessenten bietet sich ein passender Kurs. Deutsch für alle Nationalitäten, beginnend mit dem Sprachniveau A1, richtet sich an alle, die Grundkenntnisse der deutschen Sprache erlernen wollen. Er ist offen für alle, auch für diejenigen Interessenten, die keine Verpflichtung oder Berechtigung für einen Sprachkurs besitzen. Fünf Englischkurse auf unterschiedlichen Niveaustufen, vom Anfänger bis zur Konversation, werden angeboten. Auch in der französischen, italienischen und spanischen Sprache werden Kurse im Anfängerbereich bis zur Niveaustufe A2 bzw. B1 angeboten.
Der Eltern- und Familienbereich bietet eine Vielzahl an Einzelveranstaltungen, die sich mit der Erziehung auseinandersetzen: Tatort Internet, Bindungsverhalten, Ressourcen-Schatzkiste. Wieder im Programm – nach einer Pause im Herbstsemester – sind die Wassergewöhnung, das Schwimmen für Kinder ab 3 Jahren bzw. 6 Jahren sowie die Psychomotorik.
Anmeldungen nimmt das VHS-Büro im Rathaus Zwischen den Städten schriftlich, telefonisch oder per Mail über das jeweilige Anmeldeformular auf der Homepage entgegen.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder