Drucken Versenden

Caritas Wohnen bietet Jahrespraktikum oder FSJ an

Warburg (wrs) - Viele junge Menschen haben in diesen Tagen ihr Abschlusszeugnis erhalten – und manche von ihnen fragen sich „Was jetzt?“ Die Caritas Wohnen im Erzbistum Paderborn gGmbH lädt unter dem Motto „Ein Jahr mit Herz“ dazu ein, sich im sozialen Bereich zu engagieren und sich auszuprobieren. Telefonisch können sich Schulabgänger und ihre Eltern von Mitarbeitenden der Caritas Wohnen zu den verschiedenen Optionen beraten lassen. Gemeinsam schauen Interessierte und Berater, wo die Neigungen und Stärken der jungen Menschen liegen und was der passende Einsatz wäre. Die Möglichkeiten, sich auszuprobieren, sind bei der Caritas Wohnen als großer Träger der Behindertenhilfe vielfältig – sei es ein freiwilliges Soziales Jahr oder ein Jahrespraktikum (Fachoberschul-Praktikum). „Die jungen Menschen können bei uns im Team ihre Fähigkeiten entdecken und Erfahrungen sammeln, die sie nie vergessen werden“, versichert Vera Berendes, Ansprechpartnerin für die Erstberatung. Im Mittelpunkt steht die Arbeit auf Augenhöhe mitund für Menschen mit Behinderung – Kinder, Jugendliche oder Erwachsene. Und Berendes ist sich sicher: „Es ist auf alle Fälle eine Horizonterweiterung mit vielen Begegnungen, die das Herz berühren.“ Wer Lust hat, mehr über die Einsatzmöglichkeiten zu erfahren, kann sich gerne vorabtelefonisch oder per Mail beraten lassen. Kontakt: Vera Berendes, Tel. 05641/93-250 oder v.berendes@cww-paderborn.de.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder