Drucken Versenden

Anzeige


Schülerhilfe heißt jetzt NachhilfeHaus

Von Michael Rubisch

Warburg – Zehn Jahre lang war die Schülerhilfe in Warburg und Brakel Anlaufstelle für Schüler und Eltern, wenn die schulischen Leistungen einmal nicht mehr dem eigenen Wunsch entsprachen und professionelle Hilfe benötigt wurde. Nach zehn Jahren kooperativer Zusammenarbeit entschloss sich Dietrich Schacht, Leiter der Schülerhilfe, eigene Wege zu gehen und den Vertrag mit dem Mutterkonzern zu lösen.

In Zukunft wird das Unternehmen unter dem Namen NachhilfeHaus weitergeführt. „Tatsächlich ändert sich außer dem Namen für die Schüler nichts“, betont Dietrich Schacht. Das Konzept der individuellen Betreuung bleibt erhalten und im Fokus des Unterrichts stehen weiterhin selbstverständlich die Kinder und Jugendlichen. Auch das Team bleibt eins zu eins so erhalten. Alle 12 Dozenten werden weiterhin im Nachhilfehaus an der Marktstraße 11 in Warburg sowie Am Thy 10 in Brakel unterrichten. Das Nachhilfehaus bietet Unterricht von Montag bis Samstag an. Vom Grundschulalter bis hin zum Abitur finden Schüler hier professionelle Hilfe in einer harmonischen Lernumgebung, bei der auch der Spaß nicht zu kurz kommen darf.
Das Nachhilfeinstitut steht für qualitativ hochwertige Lernprogramme mit individuell auf die Bedürfnisse abgestimmten Fördermodellen und nachweisbarem Erfolg. Zur Neueröffnung bietet das Nachhilfehaus ein besonderes Angebot. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter der neuen Webadresse www.nachhilfe.haus.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder