Drucken Versenden

Zwei Verletzte nach Zusammenstoß

Bild anzeigen

Schwerer Unfall auf der Bundesstraße 7.

© Foto: Polizei

Warburg (wrs) - Eine 75-jährige Warburgerin und ein 19-jähriger Willebadessener sind am Dienstag, dem 28. Mai 2019, gegen 12.40 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 7 bei Warburg schwer verletzt und mit Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser gebracht worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die 75-Jährige mit ihrem VW Golf die B7 von Warburg kommend in Richtung Ossendorf und beabsichtigt am Zubringer zur B 252 nach links in Richtung Brakel abzubiegen. Hierbei übersieht sie aus bislang nicht bekannten Gründen einen Mercedes, welcher die B7 aus Richtung Ossendorf kommend in Richtung Warburg befuhr. Hierdurch kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. In der Folge kam der Mercedes nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr einen Hang hinunter und kam nach 50 Metern auf einem Feld zum Stehen. Durch den Unfall wurde der 19-jährige Beifahrer im Mercedes ebenfalls schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie wurden durch Abschleppunternehmen geborgen und abgeschleppt.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder